generelles:regeln

Regeln

Nachfolgend findet man die gesamten Regeln der virtuellen Panzerbrigade 21, die den Alltag in der Gemeinschaft bestimmen sollen. Das Einhalten der Regeln ist von jedem Mitglied an zu streben. Dabei sollten einige Punkte eigentlich selbstverständlich sein.

  • Rechtes Gedankengut hat weder in Arma noch innerhalb der vPzBrig21 nichts verloren
  • Kameradschaftliches Verhalten untereinander
  • Der virtuelle Dienstgrad hat außerhalb des Trainings keine Bedeutung
  • Abstoßende Geräusche (Rülpsen, Essen, Lüfter, usw.) sind möglichst zu vermeiden, spätestens nach einem Hinweis aber abzustellen
  • Im Interesse aller ist eine hochdeutsche Aussprache anzustreben
  • Professionelles und sicheres Auftretten nach Außen ist verpflichtend
    • Alles was dem Ruf der vPzBrig21 schaden könnte oder schadet ist zu unterlassen
  • Die Weisung von Führungs- und Leitungspersonal ist folge zu leisten

Ein Verstoß gegen die Grundregeln in ein oder mehreren Fällen hat disziplinarische Maßnahmen zur Folge, die bis zum Ausschluss führen können. Die Strafen werden ausschließlich durch die Brigadeführung vergeben.

  • Das Modset sollte stets aktuell gehalten werden und funktionieren
  • Das Forum ist regelmäßig auf anstehende Termine zu prüfen (am besten wöchentlich)
    • Dies gilt nicht für Kameraden in der Reserve oder im Urlaub
  • Selbständiges An- und Abmelden im entsprechenden Kalendereintrag zu den Samstagsterminen und Events
  • Selbständiges melden längerer Abwesenheit

Die Strafen bei nicht melden zu Terminen ist dem Punktesystem zu entnehmen. Bei den übrigen beurteilt die Brigadeführung Situationabhängig.

  • Der anwesenden Führung ist unabhängig vom Dienstgrad oder persönlichen Differenzen folge leisten
  • Privates sollte Privat bleiben, wenn ihr was zu besprechen habt nutzt einen seperaten Channel
  • Das verwenden von Soundboards ist allgemein eher unerwünscht und sollte nur unter Einverständnis aller in Reichweite geschehen
  • Jegliches rufschädigendes Auftretten während eines Events mit Beteiligung anderer Communities ist zu unterlassen
  • Das verletzen der eigenen Kameraden ist auch am Ende einer jeder Mission unerwünscht
    • Ebenfalls ist unnötiges schießen und herumalbern nicht gern gesehen

Ein Verstoß dieser Punkte führt zu einer Punktestrafe. In besonderen Fällen hält sich die Führung das Recht vor auch hier individuell Strafen zu verteilen.

  • generelles/regeln.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/08/31 23:19
  • von Chris